Um alles rund um die Pferde die auf unserem Familienbetrieb eingestallt sind kümmert sich die „Chefin“

Barbara Schulte-Schedding :

Die Fütterung liegt ganz in meiner Hand, im Sommer ( zur Hauptweidezeit ) werden die Kraftfutterportionen auf 2x

aufgeteilt, wenn die Pferde je nach Besitzerwunsch nicht mehr bis abends draussen bleiben werden die Rationen

der entsprechenden Tiere auf 3 Mahlzeiten aufgeteilt, eben je nachdem wann sie in ihren Boxen stehen.

Möhren, Äpfel und sonstige Leckereien füttert jeder nach eigenem Ermessen.

Auch die Gabe von Medikamenten übernehme ich wenn es gewünscht wird.

Wurmkuren werden zu angekündigten Terminen von uns durchgeführt, und auch Impftermine organisiere ich gerne.

Es gibt bestimmt noch viele Dinge die bei mir etwas oder vielleicht auch ganz anders laufen als woanders, wenn es Sie

interessiert kommen Sie doch einfach mal vorbei, reden mit den Einstallern oder erkundigen sich bei mir selbst.